Inselwall 11 - Villa Löbbecke



Inselwall 11

Idee

1880/81 erbaute der Architekt Constantin Uhde die repräsentative, im römisch-italienischen Stil gehaltene Villa für den Bankier Alfred Löbbecke. Bei einem Bombenangriff 1944 wurde die Villa schwer beschädigt und erst 1967/68 wieder aufgebaut.

Von 1968 bis 2008 wurde sie als Gästehaus der Technischen Universität Braunschweig genutzt und bis heute noch für Veranstaltungen oder Messen vermietet.

2009 haben wir das Anwesen in unserem Bestand aufgenommen und 2011 komplett unter denkmalschutzrechtlichen Auflagen saniert und als hochwertiges Bürogebäude vermietet.

Eckdaten

Projektart: Sanierung einer denkmalgeschützen Villa

Besonderheiten: Denkmalschutz

Nutzungsart: Bürogebäude

Nutzfläche: ca. 1.163 m²

Fertigstellung: 2011

Zurück